Start Blog

Fenster mit Spiegelglas für Sicht-, Sonnen- und Hitzeschutz

Spiegelglas, Fensterfolie
Spiegelglas kann nicht nur vor Hitze, sondern auch vor unerwünschten Blicken schützen.

Spiegelglas ist mehr als nur speziell: Es ist halbdurchlässig und nur einseitig durchschaubar. Es wird deshalb auch Spionglas genannt. Das Glas sieht an Gebäudefassaden sehr modern aus und ist eine perfekte Lösung, um eine zu große Sonneneinstrahlung zu verhindern und dabei trotzdem optimalen Sichtschutz zu genießen. Fenster mit Spiegelglas sind deshalb eine Top-Alternative.

Im Fachhandel ist Spiegelglas eine Qualitätsbezeichnung für ein geschliffenes und poliertes Flachglas. Ursprünglich kam es nur bei der Produktion von Spiegeln zum Einsatz.

Mehr zum Thema Fenster:

Fenster im Haus: Was sie vor dem Kauf unbedingt wissen sollten

Kunststofffenster im Überblick: Praktisch, günstig, gut?

Holzfenster: Das macht sie so natürlich, beständig und behaglich

Fenster mit Spiegelglas für hochmodernes Aussehen

Spiegelglas reflektiert Licht auf der einen Seite und lässt es auf der anderen Seite ungespiegelt hindurch. Das hat den tollen Effekt, dass von innen problemlos nach draußen geschaut werden kann, das Fenster von außen jedoch wie ein Spiegel wirkt. Bei Spiegelglas wird der Durchlass von Energie stark reduziert. Es wird deshalb gern als Sonnenschutz oder Hitzeschutz verwendet.

Der prominenteste Einsatz von Spiegelglas ist beim polizeilichen Verhör, wie oft in Filmen zu sehen. Beim Gebäudebau kommt es oft für die Errichtung öffentlicher Gebäude oder großer Bürogebäude zur Anwendung. Fassadenverglasungen aus Spiegelglas haben den Vorteil, dass Sie den Bewohnern im Gebäude als Schutz der Privatsphäre dienen.

Doch auch Spiegelglas ist am Ende des Tages nur eine Glasscheibe. Die besonderen Eigenschaften gibt es nur beim Einsatz unter spezifischen Voraussetzungen. Denn der Lichteinfall auf der einen Seite muss immer größer sein als auf der anderen Seite. Stimmt das Verhältnis nicht mehr überein, wird die gewünschte Spiegelung nicht mehr funktionieren. So kann man beispielsweise abends oder nachts trotzdem in ein Gebäude mit Spiegelverglasung hineinsehen, wenn innen das Licht eingeschaltet ist.

Preise und Alternativen

Für Fenster mit Spiegelglas muss man sehr tief in die Tasche greifen: 200 Euro pro Quadratmeter müssen auf den Tisch gelegt werden, wenn das spiegelnde Material an der Fassade angebracht werden soll. Es gibt jedoch eine tolle und kostengünstige Alternative: Die Spiegelglasfolie. Die Folie sorgt genauso für Sichtschutz, Diskretion und ist einfach austauschbar und entfernbar. In Innenräumen ist sie außerdem genauso anwendbar.

Mit der Spiegelglasfolie erzielen Sie also im wesentlichen die gleichen Effekte wie mit dem richtigen Spiegelglas. Ob Sie die Folie außen oder innen anbringen, bleibt ihnen überlassen, sofern es sich um eine Einfachverglasung und keine Doppelverglasung handelt. Der Quadratmeterpreis liegt hier bei etwa 30 Euro.

Verschmutzungen sind auf Spiegelglas nicht schwerer wegzukriegen, als auf anderen Materialien. Mit herkömmlichen Putzmitteln ist hier meistens das Auslangen gefunden. Hartnäckige Verunreinigungen können Sie auch mit einer Plastikspachtel, die das Glas nicht zerkratzt, beseitigen. Meistens wird aber ein Schwamm mit Seifenlauge reichen.

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Holzterrasse, Terrassendielen

Holzterrasse: Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Holzterrasse ist nicht nur wegen ihrer rustikalen Optik beliebt: Sie punktet auch mit Beständigkeit und Flexibilität. Es ist deshalb nicht verwunderlich, dass der...
Bad, Badezimmer

Bad modernisieren: So klappt es auch mit weniger Geld

Das Bad zu modernisieren kann ordentlich ins Geld gehen. Oft ist aber eine Badezimmer-Sanierung im Kern nicht notwendig und es reicht, einige Elemente zu...
Sonnensegel Balkon

Sonnensegel für Balkon oder Terrasse: Das gibt es zu wissen

Ein Sonnensegel auf der Terrasse oder dem Balkon sorgt für das ultimative Urlaubsfeeling zuhause. Als alternativer Sonnenschutz steht es vor allem in Konkurrenz zum...
Schafft ein optimales Raumklima: Eine gut geplante Wohnraumlüftung.

Wohnraumlüftung: Darum könnte sie sich für Sie lohnen

Primäre Aufgabe einer Wohnraumlüftung ist es, für ein optimales Raumklima zu sorgen. Dazu zählen vor allem die Regulierung der Luftfeuchtigkeit und der regelmäßige Austausch...
Begrüntes Flachdach

Begrünung für das Garagendach: So wird es gemacht

Eine Begrünung auf dem Dach ist nicht nur etwas für Häuser. Auch und gerade bei einer Garage lassen sich Dachbegrünungen besonders praktisch umsetzen. Schließlich...
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner