Start Blog

Armaturen reinigen: So bleibt Edelstahl glänzend und sauber

Für das Sauberhalten von Edelstahl-Elementen gibt es ein paar Kniffe, die Sie beachten sollten...
Für das Sauberhalten von Edelstahl-Elementen gibt es ein paar Kniffe, die Sie beachten sollten...

Elemente aus Edelstahl kauft man neben der Langlebigkeit und Pflegeleichtigkeit des Materials auch nicht zuletzt wegen der edlen Optik. Schade, wenn Fingerabdrücke auf den Elementen haften und das schöne Bild der Inneneinrichtung trüben. Hier heißt es: Armaturen reinigen.

Wir zeigen Ihnen Tipps und Tricks, wie Sie Edelstahl im Haushalt auf Hochglanz halten und  so zu dem Einrichtungselement machen, das es sein soll.

Armaturen reinigen: Edelstahl

Besonders in der Küche sind Edelstahlelemente nur schwer durch ein anderes Material zu ersetzen. Sie sehen toll aus, sind massiv und prinzipiell auch pflegeleicht. Prinzipiell – denn als einziges Manko entpuppt sich oft der Fakt, dass Fingerabdrücke oder Wasser- bzw. Kalkflecken auf den Armaturen überbleiben und so die sonst edle Optik zunichte machen.

Edelstahl gibt es optisch in hochglänzender und in matter Ausführung. Eine Mattierung erreicht man mit Bürsten oder Schleifen, Hochglanz mit einer Polierung. Auf poliertem Edelstahl sind die Flecken naturgemäß stärker zu sehen.

Passende Reinigungsmittel finden

Edelstahl glänzend zu erhalten ist im Grunde nicht besonders schwer. Allerdings sollte man für Edelstahlelemente die richtigen Reinigungsmittel und Pflegemaßnahmen inpetto haben. Zum Abwischen von stark beanspruchten Elementen wie etwa in der Küche ist ein weicher Schwamm mit mildem Spülmittel (keine Scheuermilch) bestens geeignet.

Weiters eignen sich noch spezielle Edelstahl-Sprays und Mikrofastertücher zur Reinigung. Achten Sie darauf, am Ende des Reinigungsvorangs immer die Fläche mit klarem Wasser abzuwischen und danach mit einem nicht fusseligen Geschirrtuch trocken zu reiben.

Ist das Element spiegelpoliert, sollten Sie für die Reinigung Glasreiniger verwenden, der aber unbedingt frei von Chlorid sein muss. Tipp: Wischen Sie bei mattem Edelstahl immer in die Schliffrichtung, um ein Festsetzen von Putzmittel in den Rillen zu verhindern.

Armaturen reinigen: Kalkflecken durch Wasser

Wasser hinterlässt Kalkflecken, die besonders auf Edelstahlarmaturen nicht schön aussehen. Oft sind sie sogar schwer zu entfernen und halten sich hartnäckig an Spüle und Co. Eines der besten Mittel zur Entfernung von Kalkflecken ist Essigsäure mit 25 Prozent Säureanteil.

Benutzen Sie einen weichen Schwamm, um mit dem Essigwasser die Flecken vorsichtig abzuwischen. Teeränder können Sie mit dem alt bewährten Hausmittel Natron behandeln. Es löst besser als jedes andere Mittel das für die Flecken verantwortliche Tannin.

Armaturen reinigen: Was Sie nicht benutzen sollten

Neben den genannten Mitteln, die sich für die Reinigung von Edelstahl eignen, gibt es auch Putzmittel, die sich auf keinen Fall für Edelstahl verwenden sollten. Dazu gehören jegliche Mittel die stark eisen- oder chlorhaltig sind, aber auch Stahlwolle, Scheuerschwämme und Scheuermittel.

Beliebte Artikel

Schon gelesen?

Natürlichkeit, Ästhetik und Langlebigkeit zeichnen Holzfenster aus.

Holzfenster: Das macht sie so natürlich, beständig und behaglich

Ein Rahmen aus Holz benötigt etwas mehr Pflege als seine konkurrierenden Materialien. Doch es zahlt sich aus: Die Natürlichkeit und den einzigartigen Charakter von...
Ein Kamin sollte für alle Brennstoffe geeignet sein.

Einen Kamin planen: Tipps fürs Abgassystem beim Hausbau

Neben der elementaren Abgasabführung müssen Rauchfang und Kamin auch die Zuführung der Verbrennungsluft gewährleisten können. Das liegt vor allem an der immer enger ausfallenden...
Nachhaltig, effizient und beständig: Bauen mit Beton bietet dem Bauherren zahlreiche Vorteile.

Expertengespräch: Nachhaltig und wartungsfrei bauen mit Beton

Beton ist Baustoff und Gestaltungselement zugleich. Das vielseitige Material kann nicht nur schwere Lasten tragen, sondern auch Wärme speichern und Gammastrahlen abschirmen. Wer sich...
Praktisch: Ein Smart Home kann Ihnen den Alltag erheblich erleichtern.

Smart Home: Tipps rund um das intelligente Haus der Zukunft

Das so genannte Smart Home, ein "intelligentes Zuhause", stellen sich viele Eigenheimbesitzer besonders kompliziert und hochtechnisch vor. Falsch gedacht! Die Voraussetzungen könnten simpler kaum...
Kann teuer werden: Die Umrüstung einer Stand- auf eine Wandtoilette

Das WC austauschen: Heutzutage keine große Sache mehr

Das Austauschen vom WC ist heutzutage keine „große Sache“ mehr.  Doch auch hier gibt es, wie bei allen Umbauten im Haus, mehrere wichtige Punkte...
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner